Ernährung im Sommer

Sonnenblumenfeld

Empfehlungen für den Sommer

Im Sommer ist die Außentemperatur von Pitta beeinflusst. Dadurch reduziert sich das Agni, das heißt unsere Stoffwechsel- und Verdauungsaktivität. Je heißer es wird, desto schwächer wird unsere Verdauung.

 

Nun empfiehlt es sich ein Anti-Pitta Ernährung mit süßen, bitteren, zusammenziehenden und verdauungsanregenden Nahrungsmitteln einzuhalten. 

 

 

Folgende Nahrungsmittel sind zu bevorzugen:


Obst: Saftig, süßes und reifes Obst wie Melone, Traube, Mango, Aprikose, Granatapfel, Ananas.

 

Gemüse: Wässriges und grünes Gemüse wie beispielsweise Zucchini, Broccolie, Blattsalate, Chicorée, Ruccola, Spargel, grüne Bohnen, Rosenkohl und Gurke.

 

Getreide: Basmatireis, Weizen, Hafer, Couscous, Mungobohnen.

 

Kräuter: Frische Kräuter wie Minze, Dill, Basilikum, Koriander und verdauungsanregende Gewürze wie beispielsweise Kardamom, Zimt, Safran, frischer Ingwer, Fenchelsamen, Kreuzkümmel und Kurkuma.

 

 

Als Getränk sollte man kühlende Getränke bevorzugen. Das bedeutet zimmertemperiertes Wasser, mit Wasser verdünnte Säfte und Lassis. Niemals sollte man gekühlte Getränke aus dem Kühlschrank zu sich nehmen, da diese die Verdauung zusätzlich schwächen.


<a href="http://www.4freephotos.com">4FreePhotos.com - Public domain and free photos</a>